FPVO-Auswertung und Archivierung

Hersteller, die in Fertigverpackungen verpackte Waren in den Handel bringen, sind nach der Fertigpackungsverordnung (FertigPackV oder FPVO) verpflichtet, den Inhalt ihrer Verpackungen regelmäßig zu überprüfen und die Überprüfung zu dokumentieren. Sie müssen hierzu eine stichprobenartige Qualitätssicherung betreiben und für ihre Messungen ein geeignetes Kontrollgerät benutzen. Bei dieser Überwachung soll festgestellt werden, ob die in der FPVO vorgegebenen Füllmengentoleranzen eingehalten werden.

Die Verordnung berücksichtigt zwar für alle Waren, die an Endverbraucher verkauft werden sollen, Messunsicherheiten. Allerdings bewegen sich die Toleranzen in einem so engen Rahmen, dass diese Vorgabe nur mit einer speziellen FPVO-Waage erfüllt werden kann.
Dem Verbraucher begegnen verpackte Waren auf Schritt und Tritt: Ob es die Milchtüte, die Zahnpastatube oder der Doseneintopf ist - alle diese Waren müssen einer Kontrolle unterzogen werden.

Die Einhaltung der Fertigpackungsverordnung wird durch die zuständigen Eichämter überwacht. Die staatlichen Kontrolleure führen in regelmäßigen Abständen Stichprobenkontrollen durch, wobei sie sowohl in den laufenden Produktionsprozess als auch in den Verkauf eingreifen dürfen.
Wenn Proben aus dem laufenden Produktionsprozess untersucht werden sollen, wird die Kontrolle ebenso wie bei Verkaufsproben mithilfe von FPVO-Waagen durchgeführt. Bei kleinen Prüfmengen, die aus der Produktion herausgenommen werden, genügt eine neben der Produktionslinie montierte Einzelplatzwaage. Sollen große Produktionsmengen überprüft werden, wird die Waage direkt in die Produktionslinie einbezogen.

Um eine hohe Wägegenauigkeit und eine zuverlässige, den Vorgaben der FPVO entsprechende Dokumentation zu ermöglichen, arbeiten wir mit einer speziellen Software, die in unsere FPVO-Spezialwaagen integriert ist. Damit ist es möglich, nicht nur die korrekte Tara und das Gewicht des Inhalts zu ermitteln, sondern bei Bedarf auch die Messerergebnisse mehrerer Waagen zusammenzuführen und wie von der FPVO gefordert zu verarbeiten.

Wir bieten unseren Kunden präzise Kontrollwaagen der Hersteller Sartorius und SysTec, die durch einen hohen Bedienkomfort und eine große Zuverlässigkeit überzeugen. Die spezielle Software führt auch ungeübte Benutzer durch den Wägeablauf. Mithilfe des exklusiven QS-Systems "Sartorius ProControl", das mit dem Betriebssystem Windows betrieben wird oder dem entsprechenden SysTec Programm, werden eine zeitnahe Kontrolle ermöglicht und nützliche Archivierungs- und Auswertungswerkzeuge zur Verfügung gestellt.

Wir haben das passende FPVO-System für Sie! Sprechen Sie uns einfach an!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!